13/09 - Drittes Gesprächsforum der DBK in Stuttgart

13. September 2013. An diesem Wochenende findet in Stuttgart das dritte Gesprächsforum der Deutschen Bischofskonferenz statt. Unter dem Leitwort „Dem Heiligen begegnen – heute Gott verehren“ geht geht es um eine Betrachtung des kirchlichen Grundvollzuges der Liturgie. Das Erzbistum Paderborn wird vertreten durch Weihbischof Manfred Grothe und folgende Delegationsteilnehmer, die auf Vorschlag der Vorstände des Priesterrates und Diözesankomitees benannt worden sind: Karl-Hans Köhle,  Andreas Machowiak, Annika Manegold,  Marlis Meermeier, Ludger Plümpe, Thomas Poggel,  Karin Stieneke, Ute Völlmecke und Markus Ziganki. Außerdem nimmt Hans-Georg Hunstig als Vertreter des ZdK teil.

Der Gesprächsprozess der deutschen Bischöfe ist ein geistlicher Prozess, bei dem bis zum Jahr 2015 aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen wird, vor welchen Herausforderungen die Kirche in ihren wesentlichen Selbstvollzügen steht und welcher Bezug dabei zu den richtungsweisenden Aussagen des Zweiten Vatikanischen Konzils besteht.

Weitere Informationen zum Gesprächsforum auf der Seite der Deutschen Bischofskonferenz