16/07 - Erste Weltjugendtagspilger in Rio angekommen

16. Juli 2013. Die ersten 40 Weltjugendtags-Pilger aus dem Erzbistum Paderborn sind in Brasilien eingetroffen. Gestern Abend wurden sie in Nova Iguaҫu auf dem Gelände der Brasilieninitiative Avicres von dessen Gründer Johannes Niggemeier und den Mitarbeitern herzlich empfangen. Fast 24 Stunden Anreise nach Rio de Janeiro mit Bus und Flugzeug lagen hinter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die einen Teil der über 100 Teilnehmer starken Pilgergruppe bilden. Weihbischof Matthias König feierte zusammen mit Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder, BDKJ-Diözesanseelsorger Thomas Bensmann und Vikar Torsten Roland einen ersten Gottesdienst.

Weitere Informationen auf der Seite http://www.wjt-paderborn.de/herzliches-willkommen-in-nova-igu%d2%abu