15/03 - Stellungnahme des Diözesankomitees zum neuen Papst

15. März 2013. Das Diözesankomitee der Katholiken im Erzbistum Paderborn hat Papst Franziskus herzlich zu seiner Wahl gratuliert. Mit der Wahl von Erzbischof Jorge Mario Bergoglio habe ein Mann diese Herausforderung angenommen, der für ein zentrales Anliegen unserer Kirche stehe: die Frage der sozialen Gerechtigkeit und der Option für die Armen, so Ansgar Kaufmann, Vorsitzender des Diözesankomitees. „Unsere Kirche braucht den Dialog um die Fragen ihrer Zukunft! Papst Franziskus hat in seinen ersten Worten betont, dass das Volk und der Papst diesen Weg gemeinsam gehen müssen“, so Kathrin Jäger, Vorsitzende.

zur vollständigen Stellungnahme