12/10 - Neuer Vorstand des dkv-Diözesanverbandes Paderborn

In der Paderborner Bildungsstätte Liborianum trafen sich „alter“ und „neuer“ Vorstand zur gemeinsamen Sitzung. V.l.n.r: Stephan Winzek, Lydia Korbmacher, Professorin Dr. Agnes Wuckelt, Hermann-Josef Vogt, Monika Winzenick, Julia Brodersen-Schäfers, Reinhard Burchhardt.dkv Der Diözesanverband Paderborn des Deutschen Katecheten-Vereins (dkv) hat im Juni einen neuen Vorstand gewählt. Dieser nahm am 5. Oktober seine Arbeit auf und traf sich in der Bildungsstätte Liborianum in Paderborn zu seiner ersten Sitzung. An der Vorstandssitzung nahmen auch die beiden ausscheidenden Vorstandsmitglieder Hermann-Josef Vogt und Stephan Winzek teil. Sie informierten zunächst über die Arbeitsschwerpunkte der vergangenen sechs Jahre (Schulpastoral, Resilienz-Thematik, Angebote für Neumitglieder), bevor sich der neue Vorstand konstituierte und den Vorsitz wählte.

Künftige Diözesanvorsitzende ist Professorin Dr. Agnes Wuckelt (Lichtenau). Ihre Stellvertreterin ist Lydia Korbmacher (Lippstadt). Beide gehören dem Vorstand bereits seit dem Jahr 2001 an. Neu im Vorstand des dkv-Diözesanverbandes Paderborn sind Julia Brodersen-Schäfers (Paderborn), Reinhard Burchhardt (Warburg) und Monika Winzenick (Schmallenberg).

Der dkv ist der mitgliederstärkste katholische Fachverband für religiöse Bildung und Erziehung in Deutschland. Im dkv engagieren sich mehr als 8.000 Christinnen und Christen für die Weiterentwicklung und Zukunftsfähigkeit religiöser Bildung und Erziehung. Der dkv veröffentlicht eine Vielzahl von Arbeitshilfen für Religionsunterricht, Katechese und Jugendarbeit, so zum Beispiel die im Erzbistum Paderborn entstandenen „Weggottesdienste“. Er veranstaltet überregionale Tagungen und ist Mitherausgeber der „Katechetischen Blätter“.