29/09 – Prälat Klasvogt Berater des päpstl. Rates für Gerechtigkeit und Frieden

Rom, 29. September 2012 (rv). Papst Benedikt XVI. hat am Samstag29. September 2012 einige neue Mitglieder und Berater des Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden ernannt. Unter ihnen sind auch im deutschen Sprachraum bekannte Namen. So wurde der Trierer Bischof Stephan Ackermann zum Mitglied des Rates ernannt. Ebenso machte der Papst den Patriarchen von Jerusalem, Fouad Twal, zum Mitglied des Rates. Zu Beratern ernannt wurden unter anderen Dr. Peter Klasvogt, Direktor des Instituts für Sozialforschung „Kommende“ in Dortmund, sowie Manfred Spieker, Dozent für christliche Soziallehre an der Universität Osnabrück, und Nicolas Michel, Dozent für Internationales Recht an der Universität von Genf.