13/08 - Grußwort der christlichen Kirchen in NRW zum Ramadan

13. August 2012. Gegen Gewalt und Extremismus im Namen der Religion haben sich die beiden großen christlichen Kirchen in Nordrhein-Westfalen in ihrer Grußbotschaft an die Muslime zum Fastenmonat Ramadan gewandt: „Möge auch im neuen Jahr eine Vielzahl von Initiativen und Dialogprojekten das Miteinander unserer beiden Religionen in Deutschland stärken und uns helfen, gegenüber Extremisten auf beiden Seiten ein friedliches Miteinander zu wahren und jeglicher Gewalt im Namen der Religionen entgegenzutreten“, heißt es in dem Grußwort, das hier zum Download zur Verfügung steht.

Ramadangruß 2012