10/07 - Chancen der sozialen Netzwerke

Soziale Netzwerke sind zum festen Bestandteil der Lebenswelt zahlreicher Menschen geworden und schaffen neue Kommunikationsformen sowie eine veränderte Dialogkultur. Durch die Teilhabe an dieser neuen sozialen Kommunikation können kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein aktives Zeugnis ihres Glaubens ablegen. Aus diesem Grund hat der ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz Leitlinien für das Verhalten kirchlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verabschiedet, die einen leichteren Umgang mit diesen Netzwerken ermöglichen sollen (so genannte „Social Media Guidelines“). Die Richtlinien empfehlen eine notwendige Transparenz durch Wahrhaftig- und Verantwortlichkeit für die eigenen Beiträge im respektvollen und authentischen Umgangston. Zugleich machen sie auf rechtliche Aspekte und Herausforderungen aufmerksam.

Komplette Pressemitteilung der Deutschen Bischofskonferenz