25/06 - Modernes Pilgern im Kino empfehlenswert

Als aktuellen Kinotipp empfiehlt die katholische Filmkritik den am 21. Juni 2012 angelaufenen Spielfilm „Dein Weg“ von Emilio Estevez: Ein amerikanischer Arzt macht sich mit der Asche seines auf dem Jakobs-Pilgerweg tödlich verunglückten Sohnes stellvertretend für diesen weiter auf den Weg nach Santiago de Compostela. Auf seiner Reise scharen sich verschiedene Mit-Pilgernde um ihn. Aller Unterschiede zum Trotz wird ihr gemeinsamer Weg für die Gruppe von einer rein äußerlichen zu einer spirituellen Reise. In der Begründung zur Auswahl des Films als Kinotipp der katholischen Filmkritik heißt es: Der Film „gibt keine abschließende Antwort, aber viele Denkanstöße; (…) ‚Dein Weg‘ (ist) mehr als ein ‚Wohlfühlfilm‘ mit religiösem Anstrich. (…) Estevez legt hinter den „weltlichen“ Motiven eine Heilssehnsucht frei, in der die modernen Pilger doch den Gläubigen von früher ähneln, und er zeigt, wie das Miteinander-Unterwegs-Sein die Pilger allmählich verändert.“ Über die Empfehlung „Kinotipp der katholischen Filmkritik“ entscheidet ein Ausschuss, der sich aus Mitgliedern der Katholischen Filmkommission für Deutschland sowie Mitarbeitern des Filmmagazins FILM-DIENST zusammensetzt.