22/05 – Packendes Porträt einer Neu-Heiligen

Am 10. Mai 2012 hat Papst Benedikt XVI. die Mystikerin Hildegard von Bingen zur Heiligen der Universalkirche erhoben. Passend dazu hat der St. Benno-Verlag unter dem Titel „Hildegard von Bingen. In seinem Licht“ eine Romanbiografie über die Heilige herausgebracht. Der Verfasser, Hermann Multhaupt, ist vielen Lesern der Kirchenzeitung „Der Dom“ im Erzbistum Paderborn als deren langjähriger Chefredakteur bekannt. Inzwischen hat er sich als Autor historischer Romane einen Namen gemacht. In seiner faktengestützten Romanbiographie lässt Multhaupt Hildegards Visionen lebendig werden und nimmt den Leser mit zu den verschiedenen Stationen ihres Lebens – laut Klappentext „wahrhaftiger als andere Romane und spannender als jedes Sachbuch.“  

Hermann Multhaupt: Hildegard von Bingen. In seinem Licht. St. Benno-Verlag; 200 Seiten, gebunden; ISBN 978-3-7462-3355-0