26/12 - Bonifatiuswerk erhält 25.000 Euro für Jugendliche in Not

Frankfurt, 26. Dez. 2011. Mit einem besonderen Finale ging die „Stille Nacht“-Tournee von Paddy Kelly und seinen Geschwistern zu Ende: Tourneeveranstalter Manfred Hertlein überreichte im Auftrag von Patricia und Paddy Kelly sowie den restlichen Geschwistern auf der Bühne der Frankfurter Jahrhunderthalle dem Generalsekretär des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, Monsignore Georg Austen, einen Spenden-Scheck in Höhe von 25.000 Euro. Mit dem Teilerlös der Tournee-Einnahmen unterstützen die Mitglieder der Kelly-Family und der Veranstalter Manfred Hertlein Jugendprojekte des katholischen Diaspora-Hilfswerkes.

Hier weiterlesen …