07/12 - Montagsakadmie: Die Sicht eines Psychiaters auf das Thema sexueller Missbrauch

07/12 - Dr. Hans-Ludwig Kröber, Professor für Forensische Psychiatrie aus Berlin, sprach im Rahmen der Montagsakademie der Theologischen Fakultät Paderborn zum Thema Sexueller Missbrauch im kirchlichen Bereich aus Sicht des forensischen Psychologen. Kröber wird seid mehrere Jahren vom Vatikan und den Deutschen Bischöfen immer wieder als Gutachter zur Bewertung von Missbrauchsfällen in den Reihen der Kirche bestellt.  Er machte deutlich, dass „es bisher nur Altfälle und praktisch keine neuen Vorfälle gibt." Entgegen der oftmals falschen medialen Darstellung handele es sich um „kein Phänomen der Gegenwart, sondern um Delikte, die zumeist mit dem Ende der 90er Jahre enden."

Weitere Informationen auf den Seiten der Theologischen Fakultät