30/09 - DBK und Orden stellen Rundem Tisch ein Modell vor

30/09 - Die Deutsche Bischofskonferenz und die Deutsche Ordensobernkonferenz haben heute dem Runden Tisch „Sexueller Kindesmissbrauch“ der Bundesregierung in Berlin den Entwurf eines Modells vorgestellt, wie Opfer sexuellen Missbrauchs materielle Hilfen erhalten können. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch, hatte während der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in der vergangenen Woche angekündigt, auf diese Weise die gemeinsame Urteilsbildung am Runden Tisch unterstützen zu wollen.

Zur vollständigen Meldung auf www.dbk.de