15/07 - Normen über schwerwiegende Delikte

Die Kongregation für die Glaubenslehre in Rom hat am 15. Juli 2010 der Öffentlichkeit eine Neufassung der „Normen über die schwerwiegenden Delikte“ („Normae de gravioribus delictis“) vorgelegt. Das Rechtsdokument wurde am 21. Mai 2010 von der Kongregation verabschiedet und von ihrem Präfekten, William Kardinal Levada, unterzeichnet.

Eine gute Erläuterung zu den neuen Normen bietet die Erklärung des Pressesprechers des Vatikan, P Federico Lombardi.